Umrichterbetrieb ] Zündschutzarten ] Kennzeichnung ] Temperaturklassen ] Zonen ] [ Gemische ] Prüfstelle ]

 

Home
Nach oben

Verbrennungsreaktion

Für eine Verbrennungsreaktion benötigt es Brennstoff, Sauerstoff und eine Energiequelle, die sogenannte Zündquelle. Die drei Komponenten zusammen bilden das Gefahrendreieck. Fehlt eine dieser Bedingungen, kann es zu keinem Verbrennungsablauf, bzw. zu keiner Explosion kommen.

Von der Konzentration der Dampf-Luft-, bzw. Gas-Luft-Gemische hängt die Geschwindigkeit ab, mit der sich die Verbrennungsreaktion selbständig fortpflanzt. Aufgrund der Verbrennungs-
geschwindigkeit handelt es sich um eine Explosion oder eine Verpuffung.

Der Zündbereich liegt zwischen einer unteren und einer oberen Zündgrenze. Unterhalb der Zündgrenze ist das Gemisch zu «mager», oberhalb ist es zu «fett» als dass eine Explosion eintreten könnte.

 

gemisch3.jpg (26568 Byte)


Beurteilungsablauf