Umrichterbetrieb ] [ Zündschutzarten ] Kennzeichnung ] Temperaturklassen ] Zonen ] Gemische ] Prüfstelle ]

 

Home
Nach oben

Symbol

Prinzip Zündschutzart

Zonen

Übliche Anwendung
d

Druckfeste Kapselung

Hier sind die Teile, die eine explosionsfähige Atmosphäre zünden können, in einem Gehäuse angeordnet, das bei einer Explosion im inneren deren Druck aushält. Somit wird eine Übertragung der Explosion auf die das Gehäuse umgebende explosionsfähige Atmosphäre verhindert.

1+2 Umrichtergespeiste Käfigläufermotoren
e

Erhöhte Sicherheit

Hier werden zusätzliche Massnahmen getroffen, um mit einem erhöhten Grad an Sicherheit die Möglichkeit unzulässig hoher Temperaturen und des Entstehens von Funken oder Lichtbögen im inneren und an äusseren Teilen elektrischer Betriebsmittel, bei denen diese im normalen Betrieb nicht auftreten, zu verhindern.

1+2 Drehstrom-Käfigläufermotoren
n

non Sparking

Eine Zündschutzart elektrischer Betriebsmittel, bei der für den normalen Betrieb und für bestimmte anormale Bedingungen, wie sie in der Norm festgelegt sind, erreicht wird, dass die Betriebsmittel nicht in der Lage sind, eine umgebende explosionsfähige Atmosphäre zu zünden.

2 Drehstrom-Käfigläufermotoren
p

Überdruckkapselung

Hier wird die Bildung einer Explosionsfähigen Atmosphäre im inneren eines Gehäuses dadurch verhindert, dass durch ein Zündschutzgas ein innerer Überdruck gegenüber der umgebenden Atmosphäre aufrecht erhalten wird und dass, wenn notwendig, das Innere des Gehäuses ständig so mit Zündschutzgas versorgt wird, dass die Verdünnung brennbare Gemische erreicht wird.

1+2 Grosse Maschinen aller art, Schaltschränke